Home

Kaum jemand kann sich der Faszination einer intakten Windmühle entziehen.

Und erst recht nicht, wenn diese über 275 Jahre alt ist.

Mühlen ziehen uns magisch an.

Eine Windmühle steht still und bewegt sich dennoch.

Fast ehrfurchtsvoll beobachtet man den ausgeklügelten Mühlenmechanismus, der es schafft, dass allein der Wind die riesigen Windmühlenflügel in Bewegung zu setzen vermag, um dann noch die großen Mühlsteine im Inneren zum Rotieren zu bringen.

Aktuelle Info!

Ab heute, dem 08. Juli, kann die Peldemühle wieder jeden Mittwoch ab 14:30 Uhr unter Corona-Schutzmaßnahmen besichtigt werden.

Samstag den 18. Juli findet ein Backtag mit Brotverkauf statt, wobei die Brote telefonisch unter
Tel: 04462/6240 (Gisela Nigg) vorbestellt werden müssen.

Aktionstage 2020

mit Brotbacken,

Kornmahlen

(unter Vorbehalt Wind und Regen)

und Verkauf:


18. Juli

08. August

12. September



Weitere Infos, Öffnungstage und Aktivitäten rund um die Peldemühle unter Aktuelles.